Ein Jahr...

"Mit dem Schwung aus der Eröffnungsfeier wollen wir nun starten und die an uns gegebene Wertschätzung und Herzlichkeit an jeden einzelnen Gast weitergeben"...

Mit diesen Worten haben wir vor genau einem Jahr die kleinen Türen unserer liebevollen Chalets geöffnet. Voller Freude & Spannung durften wir unsere ersten und viele weitere Gäste begrüßen. Wissentlich, dass uns nicht immer ganz bewusst war, was auf uns zukommen wird. Und das, was nun gekommen ist, hat das Maß unserer Vorstellungen weit übertroffen.

In den letzten zwölf Monaten durften wir außergewöhnlich wertvolle Menschen kennenlernen, mit Ihnen schöne Stunden im Alpzitt Huigarte verbringen oder einfach nur mit einem gewissen Maß an Reduktion in Ihrer Auszeit begleiten. Wir durften Wanderern Geheimtipps nennen, Skifahrern Privatkurse vermitteln, Spaziergängern unsere Lieblingsplätze aufzeigen, Familien näher bringen wie schön und wertvoll gemeinsame Zeit & Erlebnisse sind, verliebte Paare begrüßen und sogar einige Gruppen begleiten. Die Bandbreite an Charakteren und Interessen war so vielfältig und schön für uns, dass wir wöchentlich aufs neue darin bestätigt wurden, das Richtige mit dem Bau unseres kleinen Chaletdorfs getan zu haben. Für uns und für die Menschen, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben.

Wir haben eine Möglichkeit gefunden, anderen Menschen unsere Werte näher zu bringen. Ihnen zu zeigen, wie wertvoll es ist "zu Sein". Die Mühlen des Alltags stark zu verlangsamen und sich wieder an den kleinen Dingen zu erfreuen.

Bei Wind und Wetter das Feuerholz für den Badezuber zu holen, es in gekonnter Jugendmanier lagerfeuerartig im Zuber zu stapeln und zu beobachten wie durch das Zündholz die ersten Funken in warme und lodernde Flammen übergeht, ist nur ein kleines Beispiel dafür, wie die kleinen Dinge die den Augenblick l(i)lebenswert machen. Wenn Nebensächlichkeiten zu Wichtigkeiten werden...

Nun freuen wir uns nun auf die nächsten Wochen und Monate, den zweiten Alpzittwinter und noch viele schöne Stunden für und mit unseren Gästen.

 

Comments (0)

No comments found!